Einen großen Schreck am Montagnachmittag bekam eine Mitsubishi-Fahrerin bei ihrer Fahrt auf der Bundesstraße B 286 von Bad Kissingen in Richtung Waldfenster. Plötzlich wurde der Pkw von einer starken Windböe erfasst, wodurch das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen Wegweiser am Fahrbahnrand prallte, meldete die Polizei. Die Fahrerin blieb bei dem Unfall unverletzt. Die Schadenshöhe wird derzeit auf circa 4000 Euro geschätzt. pol