Am Sonntagvormittag fand der evangelische Waldgottesdienst für die Königsberger Region "In den Bechen" in Hellingen statt. Das Motto lautete "Alles hat seine Zeit". Der Gottesdienst wurde von den vereinigten Posaunenchören der Region unter Leitung von Martin Scherer gestaltet. Musikalisch bereichert wurde er zudem vom Kirchenchor Hellingen unter Leitung von Pfarrerin Claudia Winterstein. Ein Lied mit dem Text "Sei ein lebendiger Fisch, schwimm' doch gegen den Strom!" steuerte eine Zeltlagergruppe des CVJM (Raum Ebern) bei, die auf dem Sportplatz Hellingen ihr Lager aufgebaut hatte. Vorgestellt wurden der Gemeinde mit Jana Montag, Niklas Wagner, Lea Englisch, Simon Jakob und Matteo Buld die Konfirmanden 2020. Die Liturgen waren die Pfarrer Peter Hohlweg, Claudia Winterstein, Mátyás Beke und Prädikant Alfred Austel. sn