Über sommerliches Wetter können sich die Menschen in Bayern am Wochenende freuen. Vor allem der Sonntag (13.06.2021) wird überwiegend sonnig und lädt damit vielerorts zum Baden und Grillen ein. Die erste Hitzewelle ist im Anmarsch. Das trockene Wetter begünstige aber auch den Pollenflug, sagte ein Sprecher vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in München.

Wer unter Heuschnupfen leidet, kann das am Wochenende deutlich zu spüren bekommen. In den kommenden Tagen sei bei den Gräserpollen mit einer hohen Belastung zu rechnen, sagte der DWD-Sprecher. Auch die Roggenpollen fliegen nach Angaben des Landesamts für Gesundheit schon vereinzelt - und das werde in den nächsten Wochen noch weiter zunehmen, sagte ein Sprecher. 

Mega-Wetter am Wochenende: Sommer, Sonne, Grillen

Der Freitag (11.06.2021) beginnt nach der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes sonnig. In der zweiten Tageshälfte ziehen dann aber Quellwolken auf. Im bayerischen Wald und südlich der Donau kann es einzelne Schauer und Gewitter geben. Die Temperaturen liegen zwischen 22 und 28 Grad.

Viel Sonne wird es bei ähnlichen Temperaturen voraussichtlich auch am Samstag (12.06.2021) geben. Am Nachmittag könnte es an den östlichen Mittelgebirgen und den Alpen jedoch vereinzelt regnen.

Der Sonntag wird dagegen überwiegend sonnig. Nur am Alpenrand gebe es ein minimales Schauerrisiko, sagte der DWD-Sprecher.

Achtung Heuschnupfen - Bade- und Grillwetter am Wochenende

Die vergangenen Tage zogen zahlreiche Unwetter durch Franken. In vielen Städten kam es zu Überschwemmungen aufgrund von Starkregen, in Bamberg wurde sogar ein vermeintlicher Tornado gesichtet - was tatsächlich dahinter steckt, erfahren Sie hier. Zum Wochenende hin sollen die Gewitter nun jedoch endlich abklingen.

Sonnenschirm bei Amazon ansehen

Am Freitag (11.06.2021) rechnet der fränkische Wetterexperte Stefan Ochs ("Wetterochs") nur noch mit vereinzelten Regenschauern und die Sonne wird sich voraussichtlich wieder öfter zeigen. Es bleibt den Tag über wechselhaft mit Höchsttemperaturen zwischen 25 und 26 Grad Celsius. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) sagt für die Region Mainfranken sogar bis zu 29 Grad voraus.

Auch den Samstag (12.06.2021) über wechseln sich Sonne und Wolken ab, es soll dabei aber größtenteils trocken bleiben. Während Stefan Ochs kleine Regenschauer gegen Abend voraussagt, spricht der DWD lediglich im Osten Bayerns und in Richtung der Alpen von einzelnen Schauern. Die Temperaturen steigen auf bis zu 27 Grad.

Ende der Unwetter in Sicht: So wird das Wochenendwetter in Franken

Ein wenig kälter wird der Sonntag (13.06.2021) mit Temperaturen bis zu 24 Grad. Laut Ochs bringt der Wind jedoch wieder trockene Luftmassen nach Franken und es bleibt trocken und praktisch wolkenlos. Dabei bleibt es voraussichtlich auch am Montag (14.06.2021) und wir können uns auf sommerliche Temperaturen bis zu 27 Grad freuen. Zur Mitte der Woche könnte das Thermometer sogar auf 30 Grad steigen.

Zum Artikel: Corona-Maske gegen Heuschnupfen: Hilft der medizinische Mundschutz bei Allergien?

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach nützlichen Produkten für unsere Leser. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.

Vorschaubild: Symbolbild Igor Link/Pixabay.com