Dies ist der vollständige und unbearbeitete Bericht der Polizei. Es wurden keine redaktionellen Änderungen oder Kürzungen vorgenommen. 

Pressebericht der Polizeiinspektion Forchheim vom 02.10.2022

Sonstiges

Forchheim. Kurz nach Mitternacht wurde am Bahnhof ein 24-jähriger Mann mit seinem Fahrrad angetroffen und einer Kontrolle unterzogen. Bei der anschließenden Überprüfung stellte sich heraus, dass das Fahrrad zuvor gestohlen worden war. Gegen den jungen Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Diebstahls eingeleitet. Das Fahrrad wurde sichergestellt.

Forchheim. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde in der Bayreuther Straße ein 19-jähriger Opel-Fahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurden bei dem jungen Fahrer drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Auf Nachfrage gab dieser zu, am Tag zuvor einen Joint geraucht zu haben. Durch die Polizeibeamten wurde eine Blutentnahme angeordnet und die Weiterfahrt unterbunden. Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige.

Pressebericht der Polizeiinspektion Ebermannstadt vom 01.10.2022

Traktor gegen Pkw

Wiesenttal. Ein 55-jähriger bog am Freitagabend mit seinem Traktor aus einem Flurweg bei Oberfellendorf auf die dortige Ortsverbindungsstraße ein. Hierbei übersieht dieser den von rechts kommenden VW eines 44-jährigen. Da der Traktor mit einer Frontladerschaufel bestückt war, die zum Unfallzeitpunkt kurz oberhalb der Fahrbahn justiert war, wurde die gesamte linke Fahrzeugseite des VW aufgerissen. Es kam zu keinem Personenschaden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 6500 EUR. 

Pressebericht der Polizeiinspektion Forchheim vom 01.10.2022

Diebstähle

HAUSEN. Im Zeitraum zwischen Donnerstagabend und Freitagvormittag versuchte ein bislang unbekannter Täter, sich gewaltsam Zugang zu einem Bürogebäude am Pilatus Campus zu verschaffen, indem er sich an der Eingangstüre zu schaffen machte. Der Einbruchsversuch scheiterte jedoch an der massiven Zugangstür, so dass er nicht ins Gebäudeinnere gelangte, jedoch einen Sachschaden in Höhe von etwa 1.000.- € verursachte. Zeugen, die in diesem Zeitraum relevante Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Forchheim in Verbindung zu setzen (Tel.: 09191/7090-0). 

Sonstiges

NEUNKIRCHEN AM BRAND. In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es im Mühlweg zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 27-Jährigen und einer sechsköpfigen Personengruppe, in deren Verlauf der 27-Jährige einem 30-Jährigen ins Gesicht schlug. Da der Aggressor erheblich alkoholisiert war, musste er durch die verständigten Beamten in Gewahrsam genommen werden. Weiterhin muss er sich auf Grund des Körperverletzungsdelikts strafrechtlich verantworten.

Vorschaubild: © TechLine/pixabay.com