Monatelang war die Birkenfelder Straße von Bauarbeiten betroffen; am Mittwoch wird das Procedere fortgesetzt. Die Firma Telekom beginnt damit, Leitungen zu verlegen. Daher ist die Birkenfelder Straße auf dem Abschnitt zwischen Gebsattel- und Dreikirchenstraße gesperrt. Die Sperrung werde voraussichtlich bis zum 23.Dezember dauern, teilt Franka Struve (Pressesprecherin der Stadt) mit.

Zuletzt waren von den Forchheimer Stadtwerken die Gas-, Wasser- und Hausanschlüsse verlegt worden, sagt Sarah Bogdahn vom Forchheimer Ordnungsamt. Wenn die Telekom den Leitungsbau abgeschlossen habe, würden erneut die Stadtwerke anrücken, um "Restarbeiten" zu erledigen. Erst dann, sagt Bogdahn, werde der Straßenbelag erneuert. Während der Zeit der Straßensperrung wird der Verkehr über die Egloff- steinstraße umgeleitet.