Verloren wirken die wenigen Passagiere am Dienstagabend auf dem Forchheimer Bahnhof. Vor wenigen Minuten hat der letzte Zug den Haltepunkt Forchheim in Richtung Bamberg passiert. Nur Siemens-Mitarbeiter Gaurav Manyol wartet auf einen Zug nach Erlangen.

Eine Durchsage schreckt ihn auf: "Die S-Bahn um 21.30 Uhr nach Hartmannshof fällt heute aus. Der Grund ist ein Streik ab 21 Uhr. Wir bitten um Verständnis." Und jetzt? Wie soll ich nun nach Hause kommen, fragt sich der junge Mann? Fährt später noch ein Zug, oder muss Gaurav zu Fuß gehen, weil alle Lokführer streiken? Er entschiedet sich dafür, erst einmal zu warten.

So wie Theodora (45) aus Kersbach. Ein Bus fährt um diese Zeit auch keiner mehr. Da wird die Durchsage von der nicht verkehrenden S 1 wiederholt. Wieder kein Hinweis auf eine Alternative. "Und was soll ich jetzt machen?", fragt Isabell (28) aus Nürnberg.