Flanieren, genießen, Freunde treffen und Einkaufen in der schönen Altstadt konnten die vielen Besucher beim "Sommer in der Stadt" mit Nachtshopping der Förder- und Werbegemeinschaft.
Der Freitagabend in der Herzogenauracher Innenstadt war ein Volltreffer, die teilnehmenden Geschäftsleute hatten sich einiges einfallen lassen und sorgten bis 22 Uhr für Begeisterung bei den Besuchern. So wollten sie die Vielfalt und Qualität des innerstädtischen Angebots aufzeigen - mit Erfolg. Sommer in der Stadt bot den Besuchern einen Abend mit Events und Einkaufsmöglichkeiten mit vielen "Bonbons" in Form von extra Rabattaktionen.

Die eigens für das Event gesperrte Hauptstraße war schon zur Eröffnung durch Bürgermeister German Hacker und die FöWe-Vorstände Thomas Kotzer, Stefan Müller und Walter Dietz mit gut gelaunten Menschen gefüllt.


Laufsteg war Besuchermagnet

Im Mittelpunkt stand der Laufsteg vor Männermoden Horbaschek, auf dem die kleinen und großen Models die neuesten Modetrends präsentierten: von Sonnenbrillen über Rucksäcke und Schuhe bis hin zu sommerlichen Kleidern und Accessoires. Das Ganze bei fetziger Musik und charmant moderiert von Claudia Belzer und Michael Tiefel. "Schau amoll, des is fei scho schee!", sagte eine Frau zu ihrer Begleiterin und lichtete mit ihrem Smartphone die jungen Models mit ihren Sonnenbrillen ab. Natürlich durften dabei die neusten Kreationen in Sachen Hair Fashion nicht fehlen. Hier hatte Masterstylist Ralf Dietz für Bewunderung bei den Damen gesorgt.

Auch Modedeseigner Felix Flechtner schickte Models mit seinen Kreationen über den Laufsteg und der KCH präsentierte als weiteres Highlight Street Dance vom Feinsten.
Aber nicht nur der Laufsteg hatte etwas zu bieten, sondern auch die Geschäfte, in denen sich die Kunden mit Drinks und Snacks für einen guten Zweck verwöhnen lassen konnten. Denn der Überschuss und die Spenden gehen diesmal an die KCH-Jugend.

Den Abschluss des unterhaltsamen Abends bildete die vielbeklatschte und fotografierte Teampräsentation "Hochzeitswahn", die vor allem auch bei der bereits verheiraten Damenwelt für Entzücken sorgte. "Das macht direkt Lust aufs Heiraten", hieß es da am Laufsteg.

Die Kommentare der vielen Besucher gingen von "Top Abend" über "coole Show" bis hin zu "Es war so geil" und "Ein wirklich gelungener Sommerabend". Nicht wenige wünschen sich eine Wiederholung.