Zum 50-jährigen Bestehen des Elysée-Vertrags von 1963 zwischen Charles de Gaulle und Konrad Adenauer welcher, der das Ende der Erbfeindschaft zwischen Frankreich und Deutschland bedeutete, gibt es im Kunstraum eine Ausstellung. Sie hat den Titel "50 Jahre deutsch-französische Freundschaft - La caricade franco-allemande" und zeigt lustige, aber auch ernst zu nehmende Zeichnungen.
Die Ausstellung wurde am Mittwochabend im Beisein vieler Herzogenauracher eröffnet. Durch das Zustandekommen des Vertrages bildeten sich auch viele Städtepartnerschaften - so auch die von Herzogenaurach mit Sainte Luce sur Loire, welche dieses Jahr ihr 25-jähriges Bestehen feiert.
Die Ausstellung präsentiert 25 Karikaturen und Zeichnungen von deutschen sowie 25 gleichartige Kunstwerke von französischen Künstlern. Sie alle versinnbildlichen die deutsch-französische Zusammenarbeit.