• Fitnessstudios in Bayern dürfen seit 21. Mai 2021 wieder öffnen
  • Training mit Termin und bei Inzidenz von unter 100 möglich
  • Hygienekonzept sowie negativer Test für Training nötig
  • Clever fit zur baldigen Öffnung: "Wir freuen uns wie Bolle!"
  • Auch Erlanger Fit-Star-Studio-Betreiber begrüßt Entscheidung

SeitFreitag (21. Mai 2021) dürfen die Fitnessstudios in Bayern wieder Kunden empfangen. Nach dem Motto "Click & Fit" können die Fitnessstudios unter den Corona-Hygieneauflagen und in Abhängigkeit der regionalen Inzidenz wieder öffnen. Bei einer Inzidenz von unter 100 soll das Trainieren dann wieder möglich sein, sofern die Besucher einen negativen Test vorlegen können und zuvor einen Termin gebucht haben. Einzige Ausnahme: Bei einer Inzidenz von unter 50 entfällt die Testpflicht. Alles zu den neuen Corona-Lockerungen im Ticker von inFranken.de.

Fit-Star-Studio in Erlangen: Inhaber begrüßt Fitnessstudio-Öffnung in Bayern

Das neue Fit-Star-Studio in Erlangen hat erst kürzlich mitten in der Fußgängerzone eröffnet. Nur drei Tage nach der Eröffnung musste das "nagelneue" Fitnessstudio jedoch schon wieder schließen. Grund war eine "Anordnung von oben", weshalb in der ganzen Stadt der Indoor-Sportbetrieb wieder eingestellt werden musste. Geschäftsführer Markus Giegold begrüßt die Entscheidung, die Fitnessstudios nun doch zu öffnen.

"Ich finde es richtig, dass man das nochmal überprüft hat", erklärt Giegold gegenüber inFranken.de. Für ihn sei es unverständlich gewesen, "dass eine Branche, in der man eine medizinische Ausbildung über Betriebe und Berufsschulen absolviert, als Freizeiteinrichtung gezählt hat", äußert er seine Kritik.

Clever fit: Fitnessstudios in Bayern stehen in den Startlöchern

Auch Norbert Zettl, der Betreiber des clever fit in Forchheim, äußerte sich gegenüber inFranken.de bereits zu diesem Punkt und nannte es "ein katastrophales Signal", weshalb er gemeinsam mit fünf anderen Fitnessstudios bereits eine Protestaktion in Forchheim organisiert hat. Giegold werde jedenfalls, soweit "Inzidenz-technisch" möglich, am Freitag öffnen. "Training funktioniert dann mit Test und Termin, aber auch Neukunden können spontan vorbeikommen und sich informieren." Er sei überzeugt, dass bis Freitag auch die Terminvergabe läuft - "und wir freuen uns natürlich einfach, wenn wir loslegen können!"

Corona-Selbsttest online kaufen: Angebot bei Aponeo anschauen

Und auch andere clever-fit-Studios stehen bereits in den Startlöchern: Nur eine halbe Stunde nach Verkündung der Lockerungen durch Ministerpräsident Söder "planen wir schon Vollgas unsere Wiedereröffnung und klären gerade noch alle Eventualitäten ab", sagt Christiane Enzelberger, die Pressesprecherin von clever fit. Erst kürzlich sprach Enzelsberger mit inFranken.de über die Schwierigkeiten der Fitnessstudios in der Corona-Pandemie.

"Nach dem Hin und Her der letzten Wochen freuen wir uns, endlich auch für unsere bayerischen Standorte eine Öffnungsperspektive in Aussicht zu haben." Auch die clever fit GmbH sei froh über die korrigierte Einstufung als Sportstätten und man arbeite daran, dass auch hier in Bayern "endlich wieder Leben" in die clever-fit-Studios einkehren könne. "Wir freuen uns wie Bolle!", so Enzelsberger. 

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegenzulassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.