Perfekt plan glitzert die Fläche in der Sonne. Nur ein Windchen kräuselt den blauen Wasserspiegel. Am liebsten würde man sofort reinspringen und die Stille im Becken mit einem schwungvollen Platsch zerstören. Bisher mussten sich Wasserratten noch gedulden, trotz des teilweise schon frühsommerlichen Wetters. Doch heute geht es wieder los. Alle Bahnenzieher und Sonnenbader, alle Krauler, Turmspringer und Arschbomben-Artisten können sich freuen: Die Freibad-Saison in Höchstadt ist eröffnet.

In den letzten Tagen seien noch ein paar Handgriffe zu erledigen gewesen, sagt Hans-Peter Philipp, Betriebsleiter der Sportstätten, Chef des Beckens sozusagen. Pünktlich zur Eröffnung ist alles bereit. "Den Winter haben wir für Malerarbeiten genutzt, dass wieder alles schön erstrahlt", sagt Philipp. Wie immer über die Wintermonate habe es auch wieder etliche vom Frost gesprungene Fliesen zu ersetzen gegeben.