Gleich zwei Jubiläen prägen das neue Programm der "Musica Mauritiana". Das 100. Todesjahr von Max Reger und das anstehende Luther-Jahr 2017 setzen die entscheidenden Akzente im Veranstaltungsreigen 2016/2017 in der Coburger Morizkirche. Nachdem Coburgs Stadtkirche wegen ihrer Generalsanierung zwei Jahre nicht genutzt werden konnte, ist das kulturelle Angebot nun besonders reichhaltig und vielfältig.


Gleich der Auftakt bietet eine Neuheit: Erstmals präsentieren die Reihe "Musica Mauritiana" und die "Gesellschaft der Musikfreunde Coburg" gemeinsam ein Konzert. "Perlen des Barock" lautet das Motto beim Auftakt am Montag.


Auftakt am Montag

Die Geigerin Megumi Ikeda, Konzertmeisterin im Philharmonischen Orchester des Landestheaters, und der Cembalist Gary O'Connell interpretieren Musik von Bach, Händel, Biber und anderen.


Festliche Blechbläserklänge gibt es mehrfach
- mit dem Ensemble "Blech 10" an Anfang Oktober, aber auch mit dem Posaunenchor St. Moriz Ende Januar. "Coburgs reger Herbst" lautet bewusst doppeldeutig das Motto im Herbst bei einer mehrteiligen Konzertreihe mit Orgel- und Vokalmusik von Max Reger, an dessen 100. Todesjahr damit erinnert wird. Gewichtigster Beitrag zum Reger-Jahr ist die Aufführung des Hebbel-Requiems, das Coburgs Kirchenmusikdirektor Peter Stenglein als Leiter des Bachchors mit dem "Deutschen Requiem" von Johannes Brahms kombiniert.


Mit der Karfreitags-Aufführung am 14. April setzt Stenglein einen gewichtigen Akzent. Denn die Matthäus-Passion des Jahres 1746, die auf dem Programm steht, stammt nicht von Johann Sebastian Bach, sondern von dessen Zeitgenossen Georg Philipp Telemann. Ein Wiederhören gibt es Im Februar mit dem renommierten Windsbacher Knabenchor unter Leitung von Martin Lehmann. Zuletzt waren die "Windsbacher" im März 2013 an gleicher Stelle zu hören gewesen.


Das Jahr 2017 steht auch kirchenmusikalisch ganz im Zeichen des Reformationsjubiläums. Zum 500. Jahrestag des Wittenberger Thesenanschlags Martin Luthers gibt es zahlreiche Konzerte, die eingebunden sind in das Programm der Bayerischen Landesausstellung. Dazu gehört eine Bachnacht am 24. Juni ebenso wie die Aufführung von Mendelssohns Oratorium "Paulus" am 22. Oktober 2017. Auch der Melchior-Franck-Kreis Coburg würdigt das Reformations-Jubiläum mit einem speziellen Programm unter dem Motto "Die wittembergisch Nachtigall".


Außerdem wird die beliebte und überaus erfolgreiche Matinee-Reihe "Musik zur Marktzeit" im nächsten Jahr zeitlich ausgedehnt. Sie findet vom 13. Mai bis 28. Oktober statt und verspricht die Begegnung mit Musikern aus ganz Süddeutschland.



Konzert-Kalender der "Musica mauritiana" in der Saison 2016/2017




Montag, 19. September "Perlen des Barock" - Megumi Ikeda (Violine), Gary O'Connell (Cembalo) - 20 Uhr (Kooperation mit der "Gesellschaft der Musikfreunde")

Sonntag, 2. Oktober Blechbläserensemble "Blech 10" - 17 Uhr

Coburgs Reger-Herbst

Sonntag, 16. Oktober Gerhard Weinberger (Orgel) - 17 Uhr

Sonntag, 23. Oktober Matthias Neumann (Orgel) - 17 Uhr

Mittwoch, 26. Oktober Lankwitzer Vokalensemble Berlin, Leitung Christian Finke - 19.30 Uhr

Sonntag, 30. Oktober Peter Stenglein (Orgel) - 17 Uhr

Montag, 31. Oktober Gottesdienst zum Reformationstag - Posaunenchor St. Moriz, Leitung: Peter Stenglein - 19 Uhr

Sonntag, 20. November Reger "Hebbel-Requiem", Brahms "Ein deutsches Requiem", Coburger Bachchor, Vokalsolisten, Philharmonisches Orchester Coburg, Leitung: Peter Stenglein - 16 Uhr

Sonntag, 27. November Adventssingen - 16 Uhr

Samstag, 3. Dezember "Musik bei Kerzenschein", Peter Stenglein (Orgel) - 18 Uhr

Samstag, 10. Dezember "Musik bei Kerzenschein", Peter Stenglein (Orgel) - 18 Uhr

Sonntag, 26. Dezember "Jauchzet, frohlocket" - Gottesdienst mit dem ersten Teil des Weihnachts-Oratoriums von Bach - Coburger Bachchor, Leitung: Peter Stenglein - 10 Uhr

Donnerstag, 31. Dezember Orgelkonzert in der Silvesternacht mit Peter Stenglein - 22 Uhr

Sonntag, 29. Januar Posaunenchor St. Moriz, Leitung und Orgel: Peter Stenglein - 17 Uhr

Sonntag, 5. Februar Windsbacher Knabenchor, Leitung Martin Lehmann; Peter Stenglein (Orgel) - 17 Uhr

Sonntag, 26. März Eröffnungsgottesdienst der Frühjahrstagung der bayerischen Landessynode; Posaunenchor und Kantorei St. Moriz, Leitung und Orgel: Peter Stenglein - 18 Uhr

Karfreitag, 14. April Georg Philipp Telemann "Matthäus-Passion", Vokalsolisten, Coburger Bachchor, Main-Barockorchester Frankfurt, Leitung: Peter Stenglein - 17 Uhr

Bayer. Landesausstellung
(9. Mai bis 5. November 2017)

Sonntag, 28. Mai "Reformationen" - "Ensemble 1984", Leitung Gregor Meyer - 18 Uhr

Samstag, 24. Juni Bachnacht; Solisten, Coburger Bachchor, Main-Barockorchester Frankfurt, Leitung: Peter Stenglein - 20 Uhr

Sonntag, 17. September Orgelkonzert Stefan Johannes Bleicher, Mario Hospach-Martini - 17 Uhr

Sonntag, 1. Oktober
"Die wittembergisch Nachtigal - Martin Luther" - Melchior-Franck-Kreis Coburg - 17 Uhr

Sonntag, 22. Oktober Mendelssohn "Paulus" - Vokalsolisten, Coburger Bachchor, Philharmonisches Orchester Coburg, Leitung: Peter Stenglein - 16 Uhr

Dienstag, 31. Oktober Evangelium feiern - Gottesdienste, Konzerte, politischer Frühschoppen

Musik zur Marktzeit

13. Mai bis 28. Oktober jeweils Samstag 11 Uhr