Den Auftakt bildete die Neuinszenierung von Wolfgang Borcherts Heimkehrerdrama "Draußen vor der Tür", das am Freitag erstmals im Theater in der Reithalle zu sehen war. Für die Inszenierung zeichnete das Theaterkollektiv "conform" verantwortlich.

Dahinter verbergen sich Dramaturg Fabian Appelshäuser in seiner Eigenschaft als Regisseur und Antonie Leitgeb als Co-Regisseurin.

Coburger Erstaufführung

Als zweite Premiere folgt am Samstag die Coburger Erstaufführung des Musicals "Next to normal" im Großen Haus, in Szene gesetzt von Schauspieldirektor Matthias Straub. Komplettiert wird das dreiteilige Premierenwochenende mit Wolfgang Amadeus Mozarts Oper "Cosi fan tutte" in der Regie von Dominik Wilgenbus.

Eine ausführliche Premieren-Besprechung von "Draußen vor der Tür" im Coburger Theater in der Reithalle finden Sie hier