Die Reihe "Klassik am Sonntag" wird nach längerer Pause wieder aufgenommen. Am Sonntag, 14. Februar, ist der Beitrag ab 18 Uhr auf dem YouTube-Kanal des Landestheaters zu erleben.

Zum Auftakt dieser Fortsetzung wird sich Coburgs neuer Generalmusikdirektor Daniel Carter erstmals in seiner neuen Funktion vorstellen. Vor ziemlich genau einem Jahr war Carter offiziell als Coburgs neuer GMD und damit als Nachfolger Roland Kluttigs vorgestellt worden.

Der 31-Jährige, zuletzt Kapellmeister an der Deutschen Oper Berlin, hatte seine musikalische Ausbildung an der im Stadtteil Coburg gelegenen University of Melbourne erhalten. Weitere Stationen vor seinem Wechsel ans Landestheater Coburg waren die Hamburgische Staatsoper und das Theater Freiburg gewesen.

Daniel Carter studierte Komposition und Klavier an der University of Melbourne.

Ein ausführliches Interview mit Coburgs neuem Generalmusikdirektor Daniel Carter zu seinem Amtsantritt am Landestheater finden Sie hier

Ein Interview mit Daniel Carter vor seinem ersten Konzert am Landestheater Coburg im Herbst 2019 finden Sie hier

Den Bericht zur offiziellen Vorstellung Daniel Carters als neuer GMD des Landestheaters Coburg finden Sie hier

Die Hintergründe zur Ernennung Daniel Carters zum neuen GMD am Landestheater Coburg finden Sie hier

Einen ausführlichen Bericht über Daniel Carters erstes Konzertdirigat am Landestheater Coburg im November 2019 finden Sie hier