Denn damals war der Steinweg noch keine Fußgängerzone. Das Foto erzählt aber noch eine andere Geschichte: Die parkenden Autos wären vielleicht gar nicht nötig gewesen, wie Gastronomen und Anwohner monierten, schließlich gab es seit einigen Monaten gleich um die Ecke das nagelneue Parkhaus Post.


Das allerdings blieb nachts geschlossen und stand nicht zum Parken zur Verfügung. Ein echter Aufreger für die Coburger.