Vom 16. August bis voraussichtlich 12. September 2022 werden in Scheßlitz in der Staatsstraße 2187 Kanal- und Wasserleitungsarbeiten durchgeführt, das erklärt das Landratsamt Bamberg in einer Pressemitteilung.

Für diese Zeit müsse die St 2187 (Anger) in Richtung Ebensfeld bzw. Zapfendorf für den Verkehr vollständig gesperrt werden. Gleichzeitig werde baubedingt auch die St 2187 (Altenbach) ab der Kreuzung Ortsmitte in Richtung Zeckendorf für den Verkehr gesperrt.

Der Anliegerverkehr werde jeweils bis zu den Sperrstellen zugelassen. Der Fußgängerverkehr bleibe aufrechterhalten. Für die Dauer der Sperrung der St 2187 (Altenbach) werde der Verkehr innerörtlich über die Peulendorfer Straße - Burgholzstraße und Neumarkt (St 2190) umgeleitet.

Dagegen erfolge bei der Sperrung der St 2187 (Anger) die Umleitung großräumig über Straßgiech - Wiesengiech - Starkenschwind - Sassendorf - Kirchschletten - Oberoberndorf (St 2190 - Kr BA 10 - Kr BA 6). Die beiden Umleitungsstrecken seien ausgeschildert.

Vorschaubild: © Reginal / pixabay.com (Symbolbild)