• Bamberg: Nördliche Promenade am ZOB soll aufgewertet werden
  • Stadt hat Bürgerbefragung gestartet - bisher ist hier ein Parkplatz
  • Märkte, Gastronomie, Kulturveranstaltungen: Diese Möglichkeiten sind denkbar
  • So geht es nach der Umfrage der Stadt Bamberg weiter

Die Stadt Bamberg hat 2021 Bewilligungen über Fördermittel zur Aufwertung der Nördlichen Promenade am ZOB erhalten, so eine Sprecherin gegenüber inFranken.de. Bisher steht dort ein großer Parkplatz. Doch was soll hier in Zukunft passieren? Dazu hatte die Stadt eine Bürgerbefragung gestartet. 

Kein Parkplatz? Bürgerbefragung in Bamberg über Promenade am ZOB

"In einem dreistündigen Workshop mit über 30 teils geladenen, teils spontan interessierten Bürger*innen wurden vor Ort verschiedene Nutzungsmöglichkeiten des Platzes diskutiert und erarbeitet", erklärt die Sprecherin. Mit einem Rahmenprogramm ("Silent-Disco, Poetry-Slam, Gastro") am 23. Juli 2022 sei den Bambergern und Bambergerinnen "ein kleiner Vorgeschmack darauf gegeben" worden, "was auf der Nördlichen Promenade alles möglich ist". Dazu zählten laut Verwaltung etwa "Märkte, Kulturveranstaltungen, Gastronomie, Interaktion, Ruhemöglichkeiten". 

Die Ergebnisse dieser Umfrage würden derzeit von der Stadt ausgewertet. Danach werde entschieden. "Erst nach der Auswertung sehen wir, ob die Bürger*innen sich etwas anderes wünschen", erklärt sie weiter.

Generell gebe es in Bamberg ein "ganzheitliches Verkehrskonzept". Durch die "Dichte innenstadtnaher Parkhäuser sowie das P&R Angebot stehen dem motorisierten Innenstadtbesucher viele Parkmöglichkeiten zu Verfügung", so die Amtsleiterin. 

Online-Befragung der Stadt Bamberg geht noch bis zum 21. August

Derzeit läuft noch eine Online-Umfrage der Stadt Bamberg, in der selbst entschieden werden kann, was mit der Nördlichen Promenade passieren soll. Diese findet auf der Website bamberg-gestalten.de statt und läuft noch bis Sonntag (21. August 2022).

In Zukunft soll es aber noch mehr geben. "Es wird sicher noch zahlreiche Beteiligungsmöglichkeiten zu Projekten der Stadtentwicklung geben. Über einen weiteren Beteiligungsprozess zur Nördlichen Promenade wird erst nach Abschluss und Auswertung der aktuellen Beteiligung gesprochen".