Das habe der Regierungschef persönlich ihm im Beisein von Landtagspräsidentin Barbara Stamm (CSU) am Anfang der Woche in München versprochen, sagte der Abgeordnete Robert Kiesel (CSU) beim Spatenstich für das Behördenzentrum im Luitpoldbad. Die Gespräche mit Feuring nannte Kiesel intensiv. Finanzstaatssekretär Franz Josef Pschierer (CSU) hatte sich ähnlich geäußert. Das Projekt habe sich als "sehr wichtig und komplex" herausgestellt.
Ein endgültiges Ergebnis liege bislang noch nicht vor. Es gebe aber "zielführende Gespräche auf den verschiedensten Ebenen". Darüber sei Stillschweigen vereinbart worden. Die Verträge hätten spätestens Ende Juni unterzeichnet werden sollen.