FV Rannungen/Pfändhausen/Holzhausen - TSV Münnerstadt 0:5 (0:2). Tore: 0:1, 0:2 Lukas Schmittzeh (12., 43.), 0:3 Sebastian Schubert (49.), 0:4 Tobias Kröckel (52.), 0:5 Benedikt Back (84.).

Gegenüber dem verlorenen Vorbereitungsmatch gegen Strahlungen (0:3) präsentierte sich der Bezirksligist in Rannungen stark verbessert, obwohl wieder nicht alle Stammkräfte zur Verfügung standen. Das Fehlen von Leistungsträgern tat der Heimelf mehr weh. Der FV bemühte sich zwar, war aber dem zügigen Kurzpass-Spiel des Favoriten nicht gewachsen.

FC 06 - TSV Wollbach 4:2 (2:0). Tore: 1:0 Luis Hüfner (8., Foulelfmeter), 2:0 Alexander Brakk (20.), 3:0 Tizian Fella (55.), 4:0 Vincent Kiesel (74., Foulelfmeter), 4:1 Christoph Kriener (77., Foulelfmeter), 4:2 Jonas Kirchner (80.).

FC-Coach Tim Herterich setzte gegen den Kreisklassisten sage und schreibe 22 Akteure ein. Die Heimelf ergriff sofort die Initiative, ging nach einem Foul des TSVlers Paul Hahn früh in Führung, die Alexander Brakk nach einem prima Dribbling ausbaute. Als Tizian Fella per Nachschuss nach dem Seitenwechsel einnetzte, war die Partie entschieden, auch wenn Wollbach in der Schlussphase das Ergebnis noch zu schönen wusste.

FC Thulba - FC Haßfurt 6:0 (1:0). Tore: 1:0 Cedric Werner (42.), 2:0, 3:0 David Büchner (56., 64.), 4:0, 5:0, 6:0 David Betz (75., 87., 89.). Gelb-Rot: Louis Wlacil (78., Haßfurt).

Gegen den letztjährigen Dritten der Schweinfurter Kreisliga 1 benötigten die spielfreudigen Frankonen zwar eine gewisse Anlaufzeit bis zum überfälligen Führungstreffer. Doch nach dem Doppelpack von David Büchner berannten die Schützlinge von Dominic Hugo den gegnerischen Kasten vehement. Die Fans bejubelten besonders den Hattrick von David Betz.

SV Riedenberg - VfR Stadt Bischofsheim 0:1 (0:0). Tor: 0:1 Fabian Rott (81.).

Viel zu tun gibt es vor dem Ligastart noch für SV-Coach Michael Leiber, dem auch diesmal einige Stammkräfte fehlten. Die Platzherren waren insgesamt optisch überlegen, doch mit der Chancenverwertung haperte es gewaltig. Die potenziellen Goalgetter Lukas Hergenröther, Kevin Lormehs, Kilian Markert und Stefan Wich waren absent.

FC WMP Lauertal - TSV Aidhausen 2:1 (1:1). Tore: 1:0 Johannes Keller (21.), 1:1 Jonas Pflüger (38.), 2:1 Christopher Schneider (85.).

Gegenüber dem unerquicklichen Freitagabendauftritt - man verlor 0:1 gegen die SG Üchtelhausen/Zell - zeigte sich die Denner-Elf formverbessert. Ihrem Offensivspiel tat das Mitwirken von Andre Keßler und Leon Kilian sichtlich gut.

FC Reichenbach - FC Eibstadt 0:2 (0:1). Tore: 0:1 Patrick Russek (5.), 0:2 Sascha Mathe (51.).

Gegen den letztjährigen Vizemeister der Kreisklasse 2 gerieten die Teutonen früh in Rückstand, weil sie eine Hereingabe auf den Torschützen Patrick Russek, der frei vor Keeper Eric Reß auftauchte, nicht unterbanden. Nach vorne ging bei der Ludsteck-Elf wenig. Das Fehlen von Johannes Katzenberger, Jannik Schäfer und David Dietz wurde nicht kompensiert.

Außerdem spielten

SG Haard/Nüdlingen - SG Bad Bocklet/Achach 1:3 (0:0). Tore: 1:0 Patrick Iff (52.), 1.1, 1:2, 1:3 Jan Blasek (67., 80., 88.).

TSV-DJK Wülfershausen - TSV Steinach 2:3 (1:1). Tore: 0:1 Leon Englert (2., Eigentor), 1:1 Jonas Bach (32.), 1:2, 1:3 Fabian Schäfer (53., 59.), 2:3 Björn Will (81.).

SV Aura - SG Traustadt/Donnersdorf 2:0 (1:0). Tore: 1:0, 2:0 David Böhm (26., 80., Foulelfmeter).

SG Burgsinn - FC Bad Brückenau 4:2 (1:2). Tore: 0:1 Jens Kleinheinz (21.), 1:1 Joshua Endres (23.), 1:2 k. A. (25.), 2:2 Nico Filippi (50.), 3:2, 4:2 Jan Schlottdick (75, 82.).

SG Stetten II/Reyersbach II/Bastheim II/Stockheim Ii/Ostheim II - SG Oberleichtersbach/Modlos 1:5 (1:3). Tore: 0:1 Rene Lormehs (14.), 0:2 Moritz Leitsch (30.), 1.2 Christian van Eckert (34.), 1:3 Moritz Leitsch (44.), 1.4 Philip Frenzel (77.), 1.5 Florian Müller (89.).

SG Burglauer/Windheim/Reichenbach II - SG Irmelshausen/Herbstadt II 2:1 (1:1). Tore: 0:1 Pascal Fritz (31.), 1:1 Chris Kraus (42.), 2:1 Christian Back (70.).

FC WMP Lauertal II - SG Geroda/Oehrberg/Stralsbach 0:4 (0:2). Tore: 0:1 Julius Kleine (20.), 0:2, 0:3, 0:4 Luca Ringelmann (41., 63., 88.).

SG Wernfeld/Adelsberg - SG Gräfendorf/Dittlofsroda/Wartmannsroth 3:0 (1.0). Tore: 1:0 Dylan Wells (38.), 2:0 Christoph Hemmerich (60.), 3:0 Tim Franz (90.).

SG Oberthulba II/Hassenbach - FC Elfershausen 4:0 (1:0). Tore: 1:0 Jan Witzke (38.), 2:0 Michael Römmelt (73.), 3:0 Marcel Klubertanz (75.), 4:0 Markus Markert (88.).

DJK Schlimpfhof - SG Niederlauer/Strahlungen II 1:3 (0:2). Tore: 0:1, 0:2 Timo Reiher (7., 37.), 0:3 Kevin Klein (68.), 0:4 Felix Hagl (82.).

SG Detter/Weißenbach - SG Breunings/Niedergronau 5:2 (0:2). Torschützen wurden nicht gemeldet.

SG Gräfendorf II/Dittlofsroda Ii/Wartmannsroth II - SC Ruppertshütten II 2:5 (2:1). Tore: 1:0 Maximilian Rau (8.), 1:1 Fabian Dybowski (10.), 2:1 Simon Heinz (44.), 2:2 Samuel König (50.), 2:3 Thorsten Knöll (66.), 2:4 Jannik Werthmann (78.), 2:5 Louis Hornischfeger (88.).

SG Salz II/Mühlbach II - SG Burglauer II/Windheim II/Reichenbach III 8:2 (4:1). Tore: 1:0 Nicholas Becher (3.), 2:0 Luca Mangold (9.), 3:0 Till Türich (24.), 3:1 Nico Mahr (30.), 4:1 Leon Amberger (33.), 5:1 Phil Reß (52.), 6:1 Till Türich (55.), 6:2 Nico Hillenbrand (70.), 7:2 Phil Reß (72.), 8:2 Nicholas Becher (76.).