Zwei Wochen lang lasen die Schüler der Klassen 4b und 4c die Saale-Zeitung kostenlos.
Die Jungen und Mädchen wollten lernen, wie der Aufbau der Zeitung ist und erfuhren dabei auch, was in der Welt vor sich geht.
Die Kinder haben festgestellt, dass die Zeitung Zeitung am Samstag viel dicker ist. Sie kostet aber dann auch nur 20 Cent mehr.
"Mir haben haben am besten die Sport- und die Kindernachrichten gefallen", sagt Lukas Borst aus Windheim.
Michelle Dieterle findet, dass die Münnerstädter und die Bad Kissinger Seiten die interessantesten sind. Joshua Pfennig las am liebsten die Rätsel- und Witze-Seiten.
Viele Schüler wünschen sich, dass noch mehr über Tiere allgemein oder Tiere aus dem Tierheim berichtet wird.
"Durch das Medium Zeitung werden die Kinder automatisch ans Lesen herangeführt", erklärt Lehrerin Claudia Koch. Für die Schüler sei das Lesen eine Wortschatz-Erweiterung und sie erfahren Dinge von der näheren Umgebung, so Christa Mann.
Das Zeitungsprojekt läuft in der Grundschule Münnerstadt immer am Schuljahresende, um um die Kinder kurz vor den Ferien zu begeistern, erklären die beiden Lehrerinnen.

Der Text wurde direkt im Unterricht gemeinsam mit den Schülern verfasst.