Der Action Kindergarten wird auch in diesem Jahr wieder einiges investieren. Nachdem in den vergangenen Jahren der Kindergarten unter anderem energetisch saniert wurde, neue Sanitäranlagen bekommen hat und in der Halle eine neue Decke, werden jetzt in einer der Gruppen, im Turnraum und im Essensraum neue Decken eingebaut.
Damit kommen die alten Holzdecken weg und werden durch helle Schallschutzplatten ersetzt, was nicht nur optisch eine Verbesserung ist, sondern auch den Lärm dämpfen soll. "Wegen der Lautstärke vor allem im Essraum sind die Schallschutzdecken dringend erforderlich", sagt Holger Zwirlein, Vorsitzender des Aktion Kindergarten e.V. Ebenhausen.
Eingebaut werden die Decken in den Sommerferien, wenn der Kindergarten für drei Wochen geschlossen ist. Die Kosten liegen bei rund 9150 Euro. Davon übernimmt die Gemeinde zwei Drittel, 1200 Euro Zuschuss gibt es von der Kirche, den Rest übernimmt der Kindergartenverein, erklärt Zwirlein.
Der Vorsitzende plant aber schon weiter. So werden für den Essraum neue Tische benötigt und auch eine neue Spülmaschine muss angeschafft werden. Das Geld dafür soll aus dem Erlös der Theateraufführungen am 17. und 18. Oktober kommen. Zwirlein ist Initiator der Theatergruppe "Vorhang auf", Regisseur und spielt selbst mit. Schon bei der ersten Aufführung vor zwei Jahren ging ein großer Teil des Erlöses an den Kindergarten.
Für die Kinder gibt es noch vor dem Sommerfest eine neue Wippe und eine neue Sandkas ten einfassung für zusammen etwa 1100 Euro.

Asylbewerber-Kinder integriert

Derzeit besuchen 51 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren den Action Kindergarten. Sie werden von neun Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen betreut. Seit Dezember 2013 sind Asylbewerberkinder im Action Kindergarten. "Es läuft sehr gut mit den Kindern. Sie sind integriert und können sich auch schon gut verständigen", sagt Kindergartenleiterin Daniela Koch. Aktuell bereiten sich die Kinder auf ihr Sommerfest vor und proben fleißig für ihre Aufführung.
Der Action Kindergarten feiert sein Sommerfest, das heuer ganz unter dem Motto "Wasser" steht am Samstag, 5.Juli. Beginn ist wie immer um 14 Uhr mit der Aufführung der Kinder. Im Anschluss öffnet die Kaffeebar mit selbstgebackenen Kuchen. Es gibt Workshops für Kinder und Erwachsene und eine Tombola.Erstmals können in diesem Jahr ab 16 Uhr Kinder und auch Erwachsene Instrumente der Blaskapelle am Kindergarten ausprobieren. Ab 18 Uhr hat Setos Cocktailbar geöffnet und selbstverständlich gibt es für die Fußballfans die Möglichkeit beim Public Viewing entscheidende Spiele zu sehen.