Der erste Spatenstich war wirklich nur symbolisch. Beim Luitpoldbad ist wieder Ruhe eingekehrt. Die Sanierungsarbeiten werden erst im Oktober beginnen, wenn die Kurzonensatzung es erlaubt, sagt Erwin Full. Er ist im Staatlichen Hochbauamt Schweinfurt der Projektleiter: "Mit der Wiederbelebung des seit 20 Jahren leerstehenden Luitpoldbads stellt der Freistaat die Weichen für eine nachhaltige Sanierung und Nutzung seines kulturellen Erbes." Das lässt sich Bayern 32,4 Millionen Euro