Das Hochhaus in der Breslauer Straße 2 prägt nicht nur die östliche Stadtansicht. Im kommenden Jahr wird es auch die Ausgaben der Wohnungsbaugenossenschaft Hammelburg (WGH) dominieren: Die WGH will das Haus für etwa 1,2 Millionen Euro sanieren. Vorstandsvorsitzender Georg Sell spricht von einem Kraftakt. Die Fassade des Hochhauses wird gedämmt, die Balkone sowie die Wasser- und Abwasserleitungen werden erneuert.

"Vor besondere Herausforderungen stellt uns