Die Freiwillige Feuerwehr Obereschenbach feiert am Wochenende ihr 140-jähriges Bestehen. "Eigentlich hätten wir schon im vergangenen Jahr unser Jubiläum feiern können", weist der ehemalige Kommandant (1998 bis Januar 2016) Benno Zellhan auf das Gründungsjahr 1875 für die heimische Wehr hin. Er engagiert sich derzeitig als organisatorischer Unterstützer der Feier.
Gefeiert werde auch das 40-Jährige der Jugend-Feuerwehr, die auf ihr mittlerweile 41-jähriges Bestehen (seit 1975) zurückblicke. Der Grund für das Verschieben der Feier sei das Mühlenfest im vergangenen Jahr gewesen, das Zellhan nicht ohne die Hilfe seiner Feuerwehr-Kameraden hätte durchführen können. Das Mühlenfest gebe es traditionell alle zwei Jahre, so Zellhan.