Nach 28 Jahren gab die Kassiererin Hedwig F. Bieber ihr Amt an Elke Nürnberger ab. "Ich trete aus rein persönlichen Gründen zurück", betonte Bieber, der ein hohes Maß an Lob und Dankbarkeit zufloss. Sie wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Neu in der Reihe der Beisitzer sind Andrea Leser und Doris Fröhlich.


Goldene Stimmgabel

Ausgezeichnet mit der Goldenen Stimmgabel wurde Chorleiter Martin Rudolph. Seit 15 Jahren führt er die 46 aktiven Sänger zu konzertanten Erfolgen. Paul Kolb, der Vorsitzende des Sängerkreises Schweinfurt und Vizepräsident des Fränkischen Sängerbundes, ehrte auch Konrad Hüttl mit einer Silbernadel für 25 Jahre aktiven Singens in diesem Sängerbund. Ehrungen auf Vereinsebene gab es für die Sänger Anja Henz für 30 Jahre und Siegfried Gottwald für 15 Jahre aktiven Gesangs.


14 größere Auftritte

Heuer vollendet der Verein Sängerlust sein 95-jähriges Bestehen. "Sind Gesangsvereine in der heutigen Zeit zum Aussterben verurteilt?", hinterfragte Kolb. Anhand seiner Beispiele von zahlreichen jungen Chören im Sängerkreis Schweinfurt sei oftmals frischer Wind in alte Chöre gelangt. So auch hier, wo es den Hauptchor Sängerlust und den jüngeren Chor "Bright Voices" gibt. Zufrieden mit den Auftritten und dem außerordentlich "harmonischen Verhältnis" zu den Sängern äußerte sich Chorleiter Rudolph. In ihrem Rückblick kam Vorsitzende Sabine Krampert auf 14 größere Auftritte im vergangenen Jahr. Ebenfalls bei kirchlichen Anlässen ertönten die Stimmen der Sängerlust. Die sangen zum Beispiel auch das Requiem bei der Beerdigung von Herbert Neder.

Jährlich herausragende Konzerte sind "Kaffeeklatsch", SaaleMusicum und Auftritte der Bright Voices in der Kissinger Bavaria-Klinik. Darüber hinaus zu hören werden die Sänger heuer sein: am Weißen Sonntag, im Festgottesdienst zur 90-Jahr-Feier der BRK-Bereitschaft Oberthulba, beim Bundessingen in Coburg und zum Jubiläums-Konzert der Sängergruppe Bad Kissingen.