Bad Kissingen — 18 Uhr ist nicht gerade die beste Zeit, um ein WM-Spiel zu beginnen, jedenfalls wenn es ums Public Viewing geht. Erst nach und nach kamen die Fans von der Arbeit zu den Veranstaltungsorten in der Kurstadt. Die Stimmung war anfangs verhalten. In der ersten Halbzeit stand bei vielen Fußballbegeisterten erst einmal das Essen im Vordergrund. Schlagartig besserte sich die Stimmung aber nach dem 1:0 in der 55. Minute.