Wer in den Winter- und Frühjahrsmonaten in der Schondraer Pfarrkirche den Gottesdienst besuchte, dem konnte es passieren, dass er nicht nur Weihwasser aufs Haupt bekam. Im linken Chor und im Bereich des Seiteneingangs tropfte zeitweise Regenwasser von der Decke. Der Grund: Das alte Schieferdach der Schondraer Kirche ist seit Monaten undicht und muss dringend erneuert werden.
Mit Pfarrer Armin Haas geht's zum Dachstuhl der Kirche.