In einer kurzen Laudatio verwies Vorsitzender Heinz Steidle auf das vielfältige Engagement Kurt Müllers in der Familiengruppe bzw. bei zahlreichen Arbeitseinsätzen auf der Patenhütte (Essen-Rostocker Hütte) und der Bad Kissinger Hütte. Legendär sei der Ausbau der ersten künstlichen Kletteranlage in Müllers Garten gewesen, so Heinz Steidle, der dem Jubilar auch dafür dankte, dass er 25 Jahre Fachübungsleiter für Bergsteigen war.
Schatzmeister Edi Hahn wurde für 30 Jahre überdurchschnittliches Engagement ausdrücklich gewürdigt. Heinz Steidle erinnerte an die Zeit "als der Verein noch 324 Mitglieder hatte und die Beiträge noch persönlich einkassiert wurden." Über dieses Amt hinaus war Edi Hahn noch 20 Jahre Fachübungsleiter und hat 15 Jahre lang die Sektionsfahrt organisiert.

Fachbeiträge

Angesichts der Neuwahlen in dieser Mitgliederversammlung fielen die Fachberichte kurz aus und gaben nur einen kleinen Einblick in die zahlreichen Aktivitäten der Sektion Bad Kissingen. Lob gab es für das gut sortierte Materiallager, das von Elmar Krug seit über 15 Jahren geführt wird. Naturschutzreferent Norbert Mitter bezog sich u. a. auf eine Stellungnahme zu einem geplanten Windpark in der "Wiege des Schwarzstorchs", der zu einer tödlichen Falle werden könnte.
"Wir haben eine umfangreiche Bibliothek - und nicht nur zum Wandern", meinte Büchereiverwalterin Sabine Kaidel. Es gibt auch analoges und digitales Kartenmaterial für die Tourenplanung oder das Magazin "Bergsteiger" mit Tourenbeschreibungen.


Der Alpenverein, Sektion Bad Kissingen

Vorstand Vorsitzender: Heinz Steidle, stellvertretender Vorsitzender: Bernd Eisenmann, 3. Vorsitzender: Heiko Glöckler,
Schatzmeister: Edi Hahn, Schriftführerin: Michaela Blankenburg, Jugendreferentin: Sonja Baier, Hüttenwart: Erich Lehenbauer, Bücherei/Geschäftsstelle: Sabine Kaidel, Sportreferent: Robert Wolf, Wegewart: Edwin Seller, Kassenprüfer: Norbert Paulus, Evi Wolf.
Mitglieder Im Jahr 2012 betrug der Zuwachs 128 Personen auf 1947 Mitglieder, aktuell sind es 2000. Stolz ist der Vorsitzende auf den 20-prozentigen Anteil der Mitglieder unter 18 Jahre.

Ehrungen Zum Ehrenmitglied wurde Kurt Müller ernannt. 60 Jahre: Dr. Helmut Schachen mayer, Bad Kissingen, 50 Jahre: Wolf Rüdiger Stubenvoll, Bad Neustadt ,40 Jahre: Winfried Göppner, Bad Neustadt / Marika Hahn, Bad Kissingen / Hermann Türk, Wildflecken / Hansjörg Wallauer, Bad Kissingen, 25 Jahre: Ewald Hirschmann, Gaby Marciniak, Norbert Mitter, Nadine Bahn, Karin Raussert, Karl-Heinz Raussert, Hermann Schlembach, Burkard Schmitt, Marianne Schuhmann

Finanzen Einnahmen: 123 400 Euro, Ausgaben : 84 000 Euro. Grundstock sind Mitgliedsbeiträge in Höhe von 76 000 Euro, wovon jedoch 34 000 Euro an den Hauptverein überwiesen werden.

Kissinger Hütte
Im Berichtszeitraum gab es 3245 Übernachtungen. Die Einnahmen belaufen sich auf 53 300 Euro, die Ausgaben auf 71 000 Euro, wobei 40 000 Euro Investitionen enthalten sind.