Laden...
Frankreich
Gesundheit

Corona-Studie: Infiziertes Kind (9) trifft 172 Menschen und steckt niemanden an

Ein neunjähriges Kind hat sich in Frankreich mit dem Coronavirus angesteckt. Die Infektion blieb zunächst unerkannt. Angesteckt hat das Kind offenbar jedoch keine seiner 172 Kontaktpersonen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Coronavirus
Der EU-Gesundheitsbehörde ECDC zufolge haben Kinder unter den erfassten Covid-19-Fällen nur einen sehr kleinen Anteil. Foto: Jörg Carstensen/dpa

Ein neunjähriges Kind aus Frankreich sorgt bei Wissenschaftlern für Verwunderung: Das Kind hatte sich mit dem Coronavirus infiziert. Die Infektion wurde nicht sofort entdeckt. Dennoch hat das Kind offenbar niemanden angesteckt.

Eine Studie, die in der US-Fachzeitschrift "Clinical Infectious Diseases" veröffentlicht wurde, berichtet, dass die Tests bei allen Kontaktpersonen des Kindes negativ ausgefallen seien. Nun überlegen die Forscher, dass Kinder bei der Übertragung des Virus womöglich eine untergeordnete Rolle spielen könnten.

172 Kontaktpersonen: Keine Infektionen mit dem Coronavirus

Wie Watson.de berichtet, hatte sich das neunjährige Kind in der ostfranzösischen Region Haute-Savoie mit dem Coronavirus infiziert. Und anschließend - ohne von der Infektion zu wissen - an drei Skikursen teilgenommen.

172 Kontaktpersonen hätten die zuständigen Gesundheitsbehörden identifiziert. Bei allen seien die Tests auf das Coronavirus negativ ausgefallen, heißt es weiter. Auch die Geschwister des Kindes waren dem Bericht zufolge nicht infiziert. In der Studie wird laut Watson.de auch berichtet, dass bei 64 Prozent der Kontaktpersonen saisonale Erkrankungen (zum Beispiel die Grippe) festgestellt worden seien.

Kinder seien eventuell also keine wichtige Übertragungsquelle, was das Coronavirus betrifft, schlussfolgern die Forscher. Das infizierte Kind selbst habe nur leichte Symptome gezeigt. Es litt zusätzlich an weiteren Erkrankungen der Atemwege, wie es weiter heißt.

Lesen Sie dazu auch: Welche Rolle spielen Kinder bei der Ausbreitung des Coronavirus?