Nürnberg
Unsittlich berührt

Sexuelle Belästigung am Nürnberger Hauptbahnhof: Polizei fahndet nach drei Jugendlichen

Drei Jugendliche haben am Donnerstagnachmittag eine junge Frau am Nürnberger Hauptbahnhof sexuell belästigt. In der Unterführung der Allersberger Straße wurde die Frau unsittlich berührt. Die Polizei fahndet nun nach den Jugendlichen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Nach einer sexuellen Belästigung am Nürnberger Hauptbahnhof sucht die Polizei nach drei Jugendlichen. Symbolfoto: ninocare/pixabay
Nach einer sexuellen Belästigung am Nürnberger Hauptbahnhof sucht die Polizei nach drei Jugendlichen. Symbolfoto: ninocare/pixabay

Sexuelle Belästigung einer jungen Frau am Nürnberger Hauptbahnhof am Donnerstagnachmittag (3. Januar 2019): Eine junge Frau wurde am Donnerstag Opfer einer sexuellen Belästigung. Das berichtet die Polizei.

Die junge Frau war gegen 17.45 Uhr in der Unterführung der Allersberger Straße unterwegs, als ihr die drei Jugendlichen entgegenkamen. Sie wurde angesprochen und dann unsittlich angefasst. Das Trio rannte danach sofort weg. Die Frau nahm die Verfolgung auf, verlor aber die drei in der Bahnhofstraße aus den Augen.

Frau sexuell belästigt: So sehen die Täter aus

Zwei der Täter sollen etwa 16 Jahre, der dritte rund 12 Jahre alt gewesen sein. Der 12-Jährige trug eine dunkelblaue Winterjacke mit Kapuze, an der ein Pelzkragen angebracht war. Derjenige, der die Frau angefasst hatte, soll etwa 165 cm groß und schlank gewesen sein. Alle sollen dunkle Haare sowie südländisches Aussehen gehabt haben. Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112 - 3333.

Am Mittwoch wurde eine Frau ebenfalls am Nürnberger Hauptbahnhof belästigt. Nur wenige Minuten später fasste die Polizei den Täter.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.