Deutschland
Spieletipp

Spiele-Klassiker: Sagaland – Spiel des Jahres

Sagaland wurde zum Spiel des Jahres 1982 gewählt - seitdem hat es nichts von seiner Attraktivität eingebüßt, denn Märchen sind einfach zeitlos. Wir stellen das spannende Spiel vor und verraten dir, worum geht und weshalb es zu jedem Spieleabend dazu gehört.
 
In Sagaland erwarten einen viele bekannte Märchen und magische Gegenstände.
In Sagaland erwarten einen viele bekannte Märchen und magische Gegenstände. Foto: Ravensburger AG
  • Sagaland: Auf ins Märchenreich!
  • Finde die Verstecke und gewinne
  • Darum gehört Sagaland in jede Spielesammlung

In Sagaland wird ein neuer Thronfolger gesucht. Doch wer soll es werden? Im Spiel des Jahres 1982 müssen sich die Mitspieler in den Zauberwald begeben, um dem König drei Gegenstände aus verschiedenen Märchen zu bringen. Wem dies gelingt, wird zum Thronfolger von Sagaland. Empfehlung: Mehr Spiele-Tipps erfährst du in unserem Artikel zu den Siegern zum Spiel des Jahres 2021.

Sagaland: Zeitloser Spiele-Klassiker

Auf dem Spielplan von Sagaland* befinden sich verschiedene Orte, die für die Mitspieler wichtig sind: Das Dorf ist der Start für die Figuren der Mitspieler. Das Schloss des Königs befindet sich direkt gegenüber. Hier müssen die gesuchten Gegenstände später abgegeben werden. Im Wald sind die begehrten Objekte aus den Märchen versteckt: Die Spindel, an der sich Dornröschen in den Finger gestochen hat, die Federbetten der Frau Holle oder die Pfefferkuchen aus Hänsel und Gretel.

Sagaland bei Amazon ansehen

Das Ziel bei Sagaland ist also klar: Die Gegenstände müssen im Wald gefunden werden. Sie sind unter den Bäumen versteckt. Die Spieler würfeln der Reihe nach und rücken auf den Wegen vorwärts. Landet man neben einem Baum, so darf man ihn für sich selbst aufdecken. Die anderen Spieler wissen also nicht, was unter dem Baum liegt.

Ist es der gesuchte Gegenstand, geht es als nächstes zum Schloss. Dort muss man muss direkt auf dem Feld mit dem Schlüssel landen. Auf diesem Feld kann man nun die Frage nach dem gesuchten Gegenstand beantworten. Zeigt man seinen Mitspielern den richtigen Baum, erhält man die Fragekarte vom Schlosshof. Ist es der falsche Baum, dann geht es ohne Umwege zurück ins Schloss!

Sagaland: Ein Spiel für die ganze Familie

Neben der Suche der Gegenstände kann man in Sagaland auch noch zaubern, um schneller ans Ziel zu gelangen. Würfelt einer der Spieler einen Pasch, darf er zum Beispiel sofort unter einen Baum schauen oder Fragekarten wegzaubern.

  • Märchenhaftes Suchspiel
  • Einfache Regeln, schneller Spielspaß
  • Für die ganze Familie

Sagaland ist nicht nur märchenhaft schön gestaltet, es ist außerdem die perfekte Mischung aus Memory und Mensch ärgere dich nicht. Das Spiel des Jahres 1982 ist ein Brettspiel, bei dem auch die kleinsten Mitspieler ab 6 Jahren ihren Spaß haben. Unser Fazit: Wer Lust auf einen unterhaltsamen Spielabend hat, für den ist Sagaland genau das richtige Gesellschaftsspiel!

Artikel enthält Affiliate Links

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegenzulassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.