Deutschland hat das Fahrradfahren neu für sich entdeckt – und Franken bietet Radfahrern schöne und vielseitige Ausflugs-Routen in der Natur vor der eigenen Haustür. In Corona-Zeiten können oder wollen viele im Urlaub nicht weg oder große Reisen unternehmen. Aus dem Grund bleiben viele zu Hause Wo man normalerweise den Alltag verbringt, ist man plötzlich im Urlaubsmodus angekommen und entdeckt seine Heimat von einer ganz neuen Seite. Oft ist man mit dem Fahrrad unterwegs auf Ausflügen. Doch wohin? 

Schöne Ausflüge in Franken mit dem Fahrrad 

Ein Beispiel für eine schöne Radtour ist der MainRadweg – von den Quellen des Mains durch die fränkische Natur bis zur Mündung in den Rhein lernt man den natürlichen Charakter des Flusses kennen und lieben. Auf dem Weg kann man in Städten wie Bayreuth, Bamberg, Würzburg oder Aschaffenburg einen Zwischenstopp einlegen. Doch Franken ist noch weitaus vielseitiger mit seinen Radtouren: Von Burg zu Burg radeln, vorbei an glitzernde Karpfenteiche fahren, auf Casanovas Spuren sein oder einfach die Fränkische Schweiz entdecken – nur mit dem Fahrrad kann man die fränkische Natur hautnah erleben und genießen. 

Bei den vielen Ausflügen kann es oft bei längeren Radtouren unangenehm oder zu gesundheitlichen Problemen führen. Rücken- oder Nackenschmerzen, Taubheitsgefühle in bestimmten Körperregionen, Haltungsschmerzen. Das hängt in der Regel mit falschen Einstellungen des Fahrrads zusammen. Deshalb sollte darauf geachtet werden, dass das eigene Fahrrad vor den Touren auf einen persönlich eingestellt wird: vom Sattel bis zum Lenkrad.

Im Radsport Haus sein Fahrrad anpassen

Nicht nur für lange Fahrradtouren ist es wichtig, dass das eigene Fahrrad individuell auf den Fahrer eingestellt ist. Das weiß auch Gerd Steiner, Geschäftsführer vom Radsport Haus in Bamberg: „Wenn das Fahrrad nicht richtig eingestellt ist von der Höhe des Lenkers, des Sattels und vieles mehr, können sehr schnell Haltungsschmerzen im Rücken, der Hüfte oder im Nacken entstehen, weil der Körper einer starken Belastung ausgesetzt ist.“ 

Richtige technische Vermessung direkt vor Ort

Aus dem Grund hat das Radsport Haus Partner an seiner Seite, mit denen sie die Fahrräder auf die einzelnen Kunden einstellen können. „Es fängt schon bei der Wahl des richtigen Sattels an: Dafür können wir eine Sitzknochenvermessung machen und arbeiten unter anderem mit SqLab zusammen. Auch ist es wichtig, dass der Lenker richtig eingestellt ist. Dafür verwenden wir Ergotec Lenkervorbauten“, erklärt Gerd Steiner. Das Radsport Haus bietet dazu noch viel mehr Gimmicks an: Pedelec Helme von Abus sorgen für den richtigen Schutz und darüber hinaus auch für eine bessere Sichtbarkeit im Straßenverkehr, mit SP Connect bietet das Radsport Haus ideale Handyhalterungen für die Navigation während Radtouren an. 

Die Wahl des richtigen Fahrrads

Am wichtigsten ist zur individuellen Radvermessung auch das richtige Rad: Das Radsport Haus bietet eine riesige Auswahl an Mountainbikes, Rennrädern, Trekking-, Cross-, City- und E-Bikes an, sodass jeder einzelne das Richtige für sich findet. Mit Marken wie giant, Habike, KTM, LIV, Bulls, Pegasus und vielen mehr sind sie stark aufgestellt.


Öffnungszeiten und Kontakt

Radsport Haus 
Nürnberger Straße 151
96050 Bamberg

E-Bike-Center Bamberg
Nürnberger Straße 112
96050 Bamberg

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 9 bis 18 Uhr
Samstag: 9 bis 14 Uhr

Kontakt

Tel:
0951/96431799 (E-Bike-Center)
0951/130388 (Radsport Haus)

E-Mail:
info@radsport-haus.de

Internetseite: 
www.radsport-haus.de