Seit Samstagmorgen (19.12.2020) wurde eine 65-Jährige aus Mittelfranken vermisst. Die Frau ist stumm. Nun wurde die Suche beendet. 

Update vom 24.12.2020, 15.00 Uhr: Stumme Frau leblos aufgefunden 

Wie das Polizeipräsidium Mittelfranken am Donnerstag (24. Dezember 2020) mitteilt, wurde die Vermisste gefunden. Die 65-jährige stumme Frau wurde leblos aufgefunden. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. 

Nach ersten Erkenntnissen liegt kein Fremdverschulden, ein Gewaltdelikt oder ein Unfall vor. 

Meldung vom 23.12.2020, 13.00 Uhr: Stumme Frau wird immer noch vermisst

Wie die Polizei am Mittwoch (23. Dezember 2020) erneut mitteilt, wird immer noch nach der vermissten Frau gesucht. Bisher fehlt jede Spur nach Frau K., die am Samstag gegen 5.30 Uhr eine betreute Wohngemeinschaft im Stadtzentrum mit unbekanntem Ziel verließ. Die Vermisste ist stumm - zudem kann nicht ausgeschlossen werden, dass sie orientierungslos ist und Hilfe benötigt. Ein ebenfalls stummer Mann aus Erlangen wird auch seit Samstagmorgen vermisst. 

Die Suchmaßnahmen der Polizei in und um Heidenheim werden von Suchhunden des Rettungsdienstes sowie einer Drohne der Feuerwehr unterstützt. Auch ein Hubschrauber der Bayerischen Bereitschaftspolizei war bereits in die Suche eingebunden.