Das Motto des Weltkindertags am 20. September 2015 lautet: "Kinder willkommen!" Das Deutsche Kinderhilfswerk und UNICEF Deutschland rufen dazu auf, die Rechte und Bedürfnisse aller Kinder in Deutschland in das Zentrum von Politik und Gesellschaft zu stellen. In diesem Jahr werden dabei auch Kinder und Jugendliche eingeschlossen, die als Flüchtlinge in Deutschland Schutz suchen.

Die Organisationen veranstalten auch in diesem Jahr Familienfeste. Um auf ein solches zu gehen, muss man allerdings in keine Großstadt fahren: Auch in Bamberg, Hof und Nürnberg kann sich die ganze Familie auf ein Fest unter freiem Himmel freuen.


Bamberg: Familienspielfest am Weltkindertag

Das alljährliche Familienspielfest findet auch 2015 auf der Jahnwiese in Bamberg statt. Zwischen 14.00 Uhr und 18.00 Uhr wird dabei gefeiert. Jung und Alt können sich auf ein abwechslungsreiches Programm und auf günstiges Essen freuen.


Bayreuth: "Rückenwind - Chance für Kinder"

In Bayreuth wird am Weltkindertag 2015 das zehnjährige Jubiläum des Projekts "Rückenwind - Chance für Kinder" gefeiert. Hier werden insbesondere Kinder und Jugendliche aus einkommensschwächeren Familien aus der Stadt und dem Landkreis Bayreuth unterstützt. Zu diesem Anlass bietet das Cineplex Bayreuth Kinderfilme für je 3,50 Euro, Aktionen für Kinder, einen Infostand des Kinderschutzbundes und eine Minion-Fotoaktion an.


Hof: Weltkindertag im Landkreis Hof

Mit zahlreichen Angeboten wie einer Hüpfburg, Schatzsuche, mehreren Kreativ-Ständen, einem Bühnenprogramm und vielem mehr ist auch im Park am Rathaus in Konradsreuth einiges geboten. Verpflegungsstände dürfen dabei natürlich auch nicht fehlen. Das Hauptanliegen der Veranstaltung ist dabei, die Bedürfnisse von Kindern, Jugendlichen und Familien bei der Gestaltung ihres Lebensumfeldes zu berücksichtigen.


Nürnberg: Weltkindertag in Nürnberg

Auch in Nürnberg können sich sowohl Kinder, als auch Erwachsene von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr an den Infoständen mit Bastel-, Spiel- und Mitmachangeboten am Jakobsplatz, Ludwigsplatz und am Weißen Turm amüsieren. Dabei stehen diese natürlich auch ganz im Zeichen der Kinderrechte: Fragen wie "Welche Kinderrechte gibt es? Was bedeuten sie? Wie kann man sich dafür stark machen?" werden hier beantwortet. Natürlich wird es auch in Nürnberg ein Bühnenprogramm mit Musik von "Andi und die Affenbande" und Tanzeinlagen geben.