Vollbrand im Nürnberger Land - Scheune komplett zerstört: Am Donnerstagnachmittag (27. August 2020) geriet eine Scheune bei Burgthann in Brand. Das berichtet die Polizei.

Gegen 15.15 Uhr wurde bei der Einsatzzentrale ein Feuer in einem Wald im Burgthanner Ortsteil Mimberg gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand eine verfallene Scheune in der Ziegelhüttenstraße in Vollbrand. Trotz der umgehend eingeleiteten Löschmaßnahmen wurde die Hütte durch das Feuer vollständig zerstört. 

Nach Feuer am Waldrand: Polizei ermittelt Brandursache

Der entstandene Sachschaden wird auf 1000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0911 / 2112 3333 bei der Polizei zu melden. 

Am Dienstagabend ist ein 30-jähriger Mann bei der Besichtigung eines sogenannten "Lost Place" in Nürnberg schwer verletzt worden. Er war auf einen abgestellten Güterwagen geklettert und geriet zu nah an die Oberleitung.