Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 289 bei Ludwigschorgast sind zwei Männer verletzt worden, einer davon schwer. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Ein 22-Jähriger aus dem Landkreis Hof war mit seinem Ford auf der Bundesstraße von Kupferberg kommend in Richtung Ludwigschorgast unterwegs. Die Fahrbahn war aufgrund vojn Nässe und Verschmutzung zu diesem Zeitpunkt recht glatt.

Abbiegendes Auto übersehen

An der ersten Abzweigung nach Ludwigschorgast übersah der junge Mann ein vor ihm fahrendes Auto, das in Richtung Ludwigschorgast abbiegen wollte.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei Stadtsteinach versuchte der 22-Jährige den Zusammenstoß mit dem vor ihm fahrenden Wagen zu vermeiden, indem er mit seinem Ford auf die Gegenfahrbahn auswich. Dabei stieß er mit dem Nissan eines 72-Jährigen aus dem Landkreis Kulmbach zusammen, der in Richtung Kupferberg unterwegs war und nicht mehr ausweichen konnte.

In die Leitplanke

Durch den heftigen Zusammenstoß schleuderte der Nissan in die rechte Leitplanke und blieb schwer beschädigt liegen. Der Ford des 22-Jährigen drehte sich um die eigene Achse und stand anschließend in Richtung Kupferberg auf der Straße.

Durch die Kollision erlitt der Fahrer des Nissan schwere, der Ford-Fahrer leichte Verletzungen. Beide Männer erhielten durch herbeigeeilte Kräfte des BRK Erste Hilfe und mussten zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht werden.

B 289 vier Stunden gesperrt

An den Fahrzeugen und der Leitplanke entstand hoher Sachschaden. Die Beamten der Stadtsteinacher Polizei schätzen diesen auf mindestens 35 000 Euro. Die Polizei erhielt bei der Unfallaufnahme Unterstützung durch einen Sachverständigen, der auf Weisung der Staatsanwaltschaft Bayreuth hinzugezogen wurde.

Die Bundesstraße war während der umfangreichen Unfallaufnahme, Bergung der Fahrzeuge und der Reinigung der Fahrbahn fast vier Stunden gesperrt. Bei der großräumigen Umleitung unterstützten die Feuerwehren aus Ludwigschorgast und Kupferberg die Stadtsteinacher Polizisten.pol