Braucht es die Stromtrasse überhaupt? Hat wirklich niemand Ministerpräsident Horst Seehofer und die bayerische Staatsregierung von den Plänen in Kenntnis gesetzt, dass eine Stromautobahn quer durch Bayern gebaut werden soll? Die Kulmbacher Kommunalpolitiker - darunter auch CSU-Mitglieder - haben Zweifel.
Seit Tagen sorgt die geplante Gleichstrompassage Süd-Ost für Schlagzeilen, nachdem bekannt geworden ist, dass die Trasse möglicherweise durch den Landkreis Kulmbach führen könnte. Bis zu 70 Meter hohe Masten würden dann bei Marktschorgast und Himmelkron errichtet werden. Besonders betroffen wären die Menschen im Himmelkroner Ortsteil Gössenreuth.