"Ich geh net wähln, des bringt eh nix! Und außerdem kenn ich keinen, wer steht denn da überhaupt zur Wahl?" - Junge Menschen (stärker) für die Wahlen im September zu Bezirk, Landtag und Bundestag zu interessieren, haben sich die Bayerische Rundschau, der Kreisjugendring und der Bezirksjugendring Oberfranken zum Ziel gesetzt.

Unter dem Motto "Geh wählen! - Kandidaten stellen sich Deinen Fragen" findet am Dienstag, 23. Juli, ab 19 Uhr im Kinder- und Jugendkulturzentrum "Alte Spinnerei" in Kulmbach eine Veranstaltung zu den Wahlen 2013 statt. CSU, SPD, Freie Wähler, FDP, Grüne, die Piratenpartei, die ÖDP, die Linke, die Partei für Franken und die Alternative für Deutschland bisher Bewerber nominiert.
Sie alle sind eingeladen, Vertreter zu schicken, die mit dem Publikum diskutieren können.

Gemeinschaftsaktion

Die Veranstaltung wird organisiert vom Bezirksjugendring Oberfranken, der Bayerischen Rundschau und dem Kreisjugendring Kulmbach. Die Moderatoren kommen aus den Reihen der Veranstalter.
Vor allem Jugendliche und junge Erwachsene, aber auch Vertreter von Vereinen haben dort die Gelegenheit, Fragen zu stellen und Themen einzubringen. Immerhin entscheidet die Politik über Gesetze, die sich unmittelbar auf das Leben und auf das Ehrenamt auswirken.

Die Diskussion selbst wird ca. 90 Minuten dauern. Anschließend soll Gelegenheit dazu bestehen, zwanglos miteinander ins Gespräch zu kommen. Damit ist das also d i e Veranstaltung in Kulmbach, die sich speziell und exklusiv um die Themen Jugend/Jugendarbeit und Ehrenamt bemüht.

Vereine und Verbände haben übrigens die Gelegenheit, vorab bereits ihre Themen/Anliegen/Sorgen zu formulieren und an die Mailadresse info@kjr-ku.de zu schicken.