Wie viel Alkohol hält ein normaler Mensch aus? Experten sagen, dass es ab 3,5 Promille ganz schön eng wird: Koma mit Reflexlosigkeit, Atemstillstand und Tod. Ganz selten, dass ein Mensch fünf Promille überlebt.

In Rudolstadt (Thüringen) hat's einer geschafft: Dort kontrollierte die Polizei einen Pickup. Der 35-jährige Fahrer wollte seine Frau ins Krankenhaus bringen. Sie war gestürzt und hatte Schmerzen. Beide hatten aber vergessen, dass der Mann schon "etwas" getrunken hatte - der Alkoholtest ergab 5,5 Promille. Eineinhalb Stunden später wurde der Pickup erneut kontrolliert - diesmal mit der Frau am Steuer, die mit 2,02 Promille auch fahruntüchtig war. Jetzt wollte sie ihren Mann heimfahren. Nun wird gegen beide ermittelt.

Wir meinen, das ist die Polizeimeldung des Jahres. Kein Wunder, dass sich ein Nachrichtensprecher im Fernsehen (Mitteldeutscher Rundfunk) deswegen vor laufender Kamera fast kaputtgelacht hat. Hier können Sie sich seinen Lachanfall anschauen.