Im Ortsteil Feuln ist es das Oberflächenwasser, das von der Hegnabrunner Höhe in den Ort abfließt. Durch die immer öfter auftretenden Starkregenfälle wurden der neben der Gemeindestraße verlaufende Bachgrund aus- und vor dem unteren Wehr größere Steinbrocken angespült. Der Bauausschuss hat bei einer Ortsbesichtigung am 3. November festgestellt, dass das Wasser an manchen Stellen das Bankett bereits stark beschädigt und auch ein Kabel der Telekom freigelegt hat. An zwei Stellen reichen die Ausspülungen bis direkt an den Straßenkörper.

Wasserbausteine als Sicherung

Das Gremium kam zu dem Ergebnis, dass die Straße vor dem Bach geschützt werden muss. Zu diesem Zweck soll das Bachbett zwischen dem oberen Rückhalt und der unteren Staumauer mit Wasserbausteinen abgesichert werden.