Nach Angaben der Verkehrspolizei Bayreuth hatte auf der ansteigenden Strecke der Fahrer eines Kanalreinigungsfahrzeugs versucht, einen langsameren Lastwagen vor sich zu überholen, und zog auf die linke Spur.
In diesem Moment näherte sich von hinten ein Audi, dessen Fahrer nicht mehr rechtzeitig ausweichen konnte und auf den Lastwagen auffuhr. Der Mann im Pkw wurde bei dem Aufprall leicht verletzt; sein Gefährt hat nur noch Schrottwert.

Das Pumpfahrzeug, eine Spezialanfertigung, blieb liegen und musste repariert werden, bevor es geborgen werden konnte. Die Polizei geht von einem Gesamtschaden in Höhe von 80   000 Euro aus. Die A70 war kurzfristig komplett gesperrt.