"Nieder mit Flieder" oder "Es gilt erwiesen, echt sind nur die Türkisen". Es sind heftige Kampfparolen, die sich die sonst so friedliebenden Raben gegenseitig an den Kopf werfen. Was war geschehen?
Viele aufmerksame Kinderaugen verfolgen Sabine Wank, als sie zwölf querformatige Karten nacheinander in einen Holzkasten mit zwei Flügeltüren - dem Erzähltheater - einschiebt und dabei die Geschichte von den Raben erzählt. Während die Erstklässler die farbenfrohen Illustrationen betrachten, animiert sie die Referentin für Familienarbeit der Katholischen Erwachsenenbildung in Kronach immer wieder zum Sprechen und Mitmachen. "Wie wird sich jetzt der Rabe fühlen?", fragt sie beispielsweise in die Runde und aus den Kindern sprudelt es nur so heraus: "Der ist jetzt bestimmt traurig." "Fliegt mal alle mit", fordert sie Wank auf. Schon erheben sich alle von ihren Plätzen und ahmen mit ihren Armen Flugbewegungen nach.