Zutaten: 250 g Schweineschmalz, 230 g Zucker, 2 Vanillezucker, 625 g Mehl, 2 EL Weinbrand, 2 gestrichene TL Hirschhornsalz

Zubereitung: Schweineschmalz erhitzen und wieder abkühlen lassen. Zucker, Vanillezucker, Mehl unterkneten. Weinbrand und aufgelöstes Hirschhornsalz ebenfalls unterkneten. Den Teig 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
Kleine Kugeln formen, nicht zu dicht nebeneinander auf ein gefettetes Backblech legen und circa 15 Minuten bei 180 Grad backen.

Tipp: Wer mag, kann sich die die Schmalznüsse mit Schokolade oder Rohrzucker verfeinern.