Die Vorbereitungen für das erste Streaming-Live-Benefizkonzert für "1000 Herzen für Kronach" laufen auf Hochtouren und gehen in die Zielgerade. Weil ein Solist kurzfristig ausgefallen ist, hat sich der elfjährige Lucas Brückner aus Rosslach bereit erklärt, mit seinem Akkordeon an dem Streaming-Live-Concert teilzunehmen und die Benefizaktion "1000 Herzen für Kronach" zu unterstützen.

Der elfjährige Lucas Brückner ist noch Schüler an der Lucas-Cranach-Grundschule in Kronach und wechselt im September an eine weiterführende Schule in Kronach. Seit drei Jahren macht er seine Akkordeon- Ausbildung beim Musiklehrer Harald Kotschenreuther und hatte auch schon kleinere Auftritte mit seinem Ausbilder.

Nun ist die Gelegenheit gekommen, sich einem großen Publikum vorzustellen, wenn auch nur virtuell im Streaming- Live- Concert das aus dem Schützenhaus Kronach am Sonntag, 26. Juli ab 19 Uhr nach Hause digital übertragen wird. Im Duo wird er mit seinem Lehrmeister, Harald Kotschenreuther, Irish-Folk-Klänge präsentieren.

Harald Kotschenreuther ist seit 27 Jahren Musikpädagoge an der Sing- und Musikschule für den Landkreis Kronach sowie an der Berufsfachschule für Musik Oberfranken in Kronach und zählt wohl zu den profiliertesten Akkordeonsolisten in der Region und unterstützt auch mehrere Vereine in der Region mit seinem Akkordeon.

Gerhard Burkert-Mazur, Initiator und Mitgründer der Benefizaktion "1000 Herzen für Kronach" hatte diesmal besondere Unterstützung bei der Organisation durch Bernd Meusel, der vor allem die technischen Raffinessen einer solchen Live-Übertragung kennt und beherrscht. Trotzdem wird es spannend bleiben, ob alles reibungslos funktioniert, schließlich ist es eine Live-Übertragung, sagt Gerhard Burkert- Mazur, der sich selbst überraschen lassen muss. Aber er hat Ja gesagt, nachdem das jährliche großartige Sommer Open-Air auf der Seebühne im Landesgartenschaupark in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie ausfallen musste. Wieder waren viele Künstler bereit, bei der Show gagenfrei mitzuwirken und somit bedürftigen Personen in der Stadt sowie im Landkreis Kronach, zu helfen.

Die Benefizaktion "1000 Herzen für Kronach" gibt es seit 18 Jahren und sie ist einzigartig weit über die Region hinaus, weil alle Spenden und Einnahmen eins zu eins an Hilfe für bedürftige Menschen weitergegeben werden. Alle bei der Aktion beteiligten Helfer sind ehrenamtlich tätig. Anträge werden von einem Expertengremium auf Bedürftigkeit geprüft, erst dann erfolgt eine Auszahlung in Höhe von höchstens 100 Euro für eine Person und das nur alle zwei Jahre. Daher finden die Aktion auch immer wieder viel Künstler aus der Region die Benefizkonzerte- und Shows unterstützenswert und wirken teils schon seit Jahren immer wieder kostenfrei mit.

Diesmal sind im Schützenhaus dabei: "Rainbow", "Easy Springsteen" alias Bernd Meusel, Duo "Romantic Eyes", die Solotänzerin Luisa Martin vom Ballett Olga Engelmann, das Akkordeon-Duo Lucas Brückner & Harald Kotschenreuther sowie Caerobics-Fitness.

Auch in zwei Biergärten

Wer gerne Biergartenatmosphäre liebt, kann das Ereignis mit Außenbeschallung im Biergarten des Schützenhauses miterleben oder auch bei einer Live- Übertragung in Public-Viewing-Stil im Biergarten vom Wirtshaus "Zum Fröschbrunna" in Kronach.

Spenden nimmt "1000 Herzen für Kronach" gerne entgegen auf das Konto: Sparkasse Kulmbach-Kronach IBAN: DE87 7715 0000 0100 3501 98, BIC: BYLADEM1KUB. Jeder, der einen PC, Laptop, ein ipad oder ein Smartphone hat, kann dabei sein und live zuschauen. Während der Sendung kann man sich auch einblenden und seine Kommentare oder Wünsche an die beiden Moderatoren des Abends, Bernd Meusel und Gerhard Burkert-Mazur, durchgeben.

Dabei sein

Man muss nicht zwingend bei Facebook angemeldet sein, um den Livestream in Echtzeit ab 19 Uhr am Sonntag, 26. Juli verfolgen zu können. Wer folgende Adresse in sein Browser-Fenster eingibt, ist schon live dabei: www.facebook.com/take.memag.7/