Die Jugend beherrschte das Königsfischen beim Sportfischereiverein Nordhalben. Der 24-jährige Bastian Trenner wurde erstmals Fischerkönig, gefolgt von Timo Michel und dem 18-jährigen Martin Schütz. Lange Zeit sah es so aus, als könnte der erstmals bei den Erwachsenen teilnehmende Martin Schütz die Königkette erringen.

Wenige Minuten vor Beendigung des Königsfischens zog jedoch Bastian Trenner eine 1339 Gramm schwere Forelle aus dem Tosbecken bei der Ködeltalsperre und sicherte sich so den Titel.

"Es war diesmal wirklich spannend bis zum Schluss, mit einen glücklichen Ende für mich", meinte der aus Schlegelshaid stammende Bastian Trenner. Der gelernte Koch ist seit Jahren auswärts tätig und nahm deshalb schon einige Jahre nicht mehr am Königsfischen teil. Dem Hobby als Fischer geht er schon seit seinem achten Lebensjahr nach. Er war auch schon in der Jugendgruppe sehr erfolgreich.