Fur die diesjahrige Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit hat das Staatsministerium für Unterricht und Kultus laut Pressemitteilung das Schwerpunktthema Klima gewahlt. Daher besuchte die Fach- und Berufsoberschule Kitzingen mit allen Klassen, die nicht gerade im Praktikum waren, den Dokumentarfilm „Welcome to Sodom" im Kitzinger Kino Roxy. Er ließ die Schülerinnen und Schüler hinter die Kulissen von Europas größter Müllhalde im ghanaischen Agbogbloshie blicken und portraitierte die Verlierer der digitalen Revolution. In den folgenden Wochen sammelt die FOSBOS Kitzingen gebrauchte und nicht mehr genutzte Handys, Smartphones und Tablets. Auf diesem Weg sollen wertvolle Ressourcen nicht als „Schubladenhandys“ in Vergessenheit geraten, sondern wieder in den Kreislauf zurückgeführt werden. Die Vorklasse bot ein gesundes Frühstück mit vielfältig belegten Mehrkornbrötchen, Gemüsesticks, Obstsalat und vegetarischen Wraps an.