Am Montag, um 16.50 Uhr, gab es in Hörblach in der Kitzinger Straße eine Unfallflucht. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer rangierte mit seinem Lkw-Gespann an der Einmündung Großlangheimer Straße/Kitzinger Straße. Hierbei stieß er mit seinem Auflieger gegen ein Verkehrszeichen. Dieses wurde laut Polizei stark verbogen. Der Unfallverursacher begutachtete das Schild und flüchtete anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Aufmerksame Zeugen beobachteten den Unfall und notierten sich das Kennzeichen des Aufliegers. Gegen den Fahrer des Sattelzuges, der noch festzustellen ist, wird wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort ermittelt. Es entstand ein Schaden von circa 500 Euro.