Am Sonntagmorgen gegen 8 Uhr meldete eine Passantin über den Polizeinotruf, dass auf dem Kinderspielplatz am Bleichwasen in Kitzingen eine männliche Person liege und dort sexuelle Handlungen an sich selbst vornehmen würde, heißt es im Polizeibericht.

Mehrere Streifenbesatzungen fanden vor Ort einen amtsbekannten 38-Jährigen und nahmen ihn vorläufig fest. Der leicht alkoholisierte Tatverdächtige hatte zudem noch eine geringe Menge an Betäubungsmitteln dabei. Der Tatnachweis gegen den Beschuldigten kann laut Polizei klar geführt werden.

Während der Tat seien keine Kinder auf dem Spielplatz gewesen, weshalb keine Gefährdung von ihm ausging. Dennoch bleibe der Bereich Bleichwasen und das ehemalige Gelände der Landesgartenschau fest im Fokus der Stadt und der Polizei Kitzingen.

Zeugen weden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel.: (09321) 1410 zu melden.