Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur in Volkach hat ihre Auswahl für "Buch und App des Monats Januar" vorgestellt. Beim Buch sind die Sparten Jugend-, Kinder- und Bilder- und Hörbuch berücksichtigt. Nominiert wurden laut Pressemitteilung:

Jugendbuch: "Das Mädchen, das ein Stück Welt rettete" von Sharon Cameron (473 Seiten, 18 Euro, Insel 2020, ab 16 Jahren, ISBN: 978-3-58-17880-4). Die 16-jährige Stefania will nicht auf dem Land leben. Sie geht in die polnische Stadt Przemysl, findet dort eine Arbeit im Laden der jüdischen Familie Diamant und alles scheint sich gut zu entwickeln. Aber es ist die Zeit des Zweiten Weltkriegs und mit dem Einmarsch der Deutschen in Polen ändert sich das Leben des jungen Mädchens. Es versteckt Jüdinnen und rettet so ihr Leben. Der Autorin ist ein wunderbarer Roman gelungen, der auf Tatsachen beruht, und von Mut, Menschlichkeit und Güte in einer Zeit erzählt, in der viel zu viele geschwiegen haben.

Kinderbuch: "Rosalie – Als mein Vater im Krieg war" von Timothée de Fombelle (64 Seiten, 15 Euro, Gerstenberg 2020, ab neun Jahren, ISBN: 978-3-8369-6040-3). Frankreich 1916: Mit ihren fünfeinhalb Jahren versteht Rosalie nicht alle Zusammenhänge des Krieges. Sie vermisst ihren Vater, dessen Briefe die Mutter vorliest, und wundert sich, warum sich deren Verhalten plötzlich ändert. Sie ahnt: Etwas ist passiert – und es steht in den Briefen. Sie lernt das Lesen und erfährt, was geschehen ist.

Bilderbuch: "Theo liebt es bunt" von Samuel Langley-Swain (36 Seiten, 13 Euro, Knesebeck 2020, ab vier Jahren, ISBN: 978-3-95728-425-9). Theo liebt modische Kleidung, die bunt ist. Und genau das missfällt den anderen Wieseln, die eine Gleichheit und Konformität einfordern und Theo so zur Flucht zwingen. Doch dann merken sie: irgendetwas fehlt...

Hörbuch: "Winkel, Wankel, Weihnachtswichte! – 24 Reimgeschichten" von Andrea Schomburg (cbj audio 2020, zwei CDs, circa 95 Minuten, 9,99 Euro, ab vier Jahren, ISBN 978-3-8371-5331-6). In 24 Reimgeschichten wird ein spannendes Abenteuer entfaltet, in dem fünf Wichtel das Weihnachtsfest retten müssen. Virtuos werden die Reime der Lyrikerin Andrea Schomburg vertont, die in der Stimme von Oliver Kalkofe ihren Meister finden.

App: "The Innsmouth Case"(Assemble Entertainment 2020, ab 2,89 Euro). Die App ist bei Google Play und im App Store erhältlich und erfordert Android 4.1, oder iOS 9.0 oder neuere Systeme. Eine verzweifelte Mutter sucht ihre verschwundene Tochter und wendet sich hierfür an einen Detektiv. Was zunächst wie ein gewöhnlicher Fall klingt, wird schnell zur ungewöhnlichen Herausforderung. Im interaktiven "Grusel-Comedy-Text-Adventure" besuchen die Spieler geheimnisvolle Orte und erleben ein Abenteuer nach dem anderen: Viele unterschiedliche Wege führen zur Lösung – oder zum Scheitern.