Der Krieg in der Ukraine hat unfassbares Leid und Elend über das Land und die Menschen gebracht. Millionen Ukrainer haben ihre Heimat aus Angst um ihr Leben verlassen und sind unter anderem ins Nachbarland Polen geflüchtet. Von dort erreichte die Abtswinder Firma Kräuter Mix der Hilferuf eines langjährigen Rohstofflieferanten, schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Dieser engagiert sich seit dem Kriegsausbruch in der Flüchtlingshilfe und berichtet von menschlichen Tragödien an der polnisch-ukrainischen Grenze.

Hundert Kilometer von dort liegt das Dorf Wielkie, wo das Abtswinder Unternehmen ein Anwesen besitzt. Darin hat der polnische Geschäftspartner auf die Schnelle eine kleine Flüchtlingsunterkunft für bis zu acht Personen eingerichtet. Seit Anfang März sind dort traumatisierte Frauen und Kinder aus der Ukraine untergebracht. Sie alle haben ihr spärliches Hab und Gut in der Heimat zurücklassen müssen.

Um sie zu unterstützen, richtete das Unternehmen einen Spendenaufruf an seine Mitarbeiter. Innerhalb von zwei Wochen ergaben sich dank der enormen Hilfsbereitschaft 2500 Euro, die die Firma auf die Gesamtsumme von 5000 Euro verdoppelte und an den Verein Mix for Kids weiterleitete. Die gemeinnützige Organisation, die 2018 von der Firma ins Leben gerufen wurde und deren größtes Fördermitglied das Unternehmen ist, unterstützt mit verschiedenen sozialen Projekten Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenssituationen. Der gespendete Betrag kam in voller Höhe den Müttern mit ihren Kindern in der Flüchtlingsunterkunft zugute.

Wer sich der Spende anschließen möchte und sich für die Arbeit von Mix for Kids interessiert, findet Informationen auf www.mixforkids.de.