Das Adventskonzert in der evangelischen Kirche St. Nikolai hatte das Motto „Hört den Glockenklang“: Nur wer sich rechtzeitig in das Marktbreiter Gotteshaus begeben hatte, konnte mit einem Sitzplatz rechnen, denn bis kurz vor Konzertbeginn war die Kirche restlos besetzt und viele Zuhörer mussten mit einem Stehplatz vorlieb nehmen.

Der Abend des Gospelchors „Joyful Noise“ unter der Leitung von Sabine Damm bot fast zwei Stunden lang mitreißende Gospelmusik in unterschiedlichen Facetten, wird der Presse mitgeteilt. In drei musikalischen Päckchen kamen traditionelle Weihnachtslieder wie „Oh du fröhliche“ in modernem Gospelgewand ebenso zu Gehör wie neuere Schöpfungen.

Die Ohrwürmer „I gonna lay down“, „Oh happy day“ und „Halleluja“ boten den Zuhörern immer wieder die Möglichkeit, mitzusingen. Gesangssolisten, eine Instrumentalgruppe und humorvolle kurze Lesungen rundeten das Konzert ab.